Robby Sandmann – Über mich

Auf dieser Seite findest Du mehr Informationen über mich – als Berater, Coach und Trainer. Geboren wurde ich 1968 in Berlin.

Foto

Portrait Robby Sandmann

Ausbildungen

  • Diplom Wirtschaftsinformatiker (FH)
  • NLP-Coach – International Association of Coaching Institutes (ICI)
  • NLP-Practitioner –
    International Association of NLP-Institutes (IN), Deutscher Verband für Neuro-Linguistisches Programmieren e.V. (DVNLP)
  • SAP Business Information Warehouse (BW) Certified Consultant
  • Deutscher Alpenverein e.V. (DAV)
    Trainer B Alpinklettern
  • Jugend des Deutschen Alpenvereins e.V. (JDAV) Jugendleiter
  • Datenverarbeitungskaufmann IHK (DVK)
  • Gas-Wasser-Installateur Facharbeiter

 

Ein Sohn fragt seinen Vater: Papa, wer ist klüger, Väter oder Söhne? Der Vater antwortet ruhig: Naja, Väter wissen schon mehr als Söhne. Da fragt der Sohn: Papa, wer hat die Relativitätstheorie erfunden? Der Vater sagt: Albert Einstein. Darauf der Sohn: Aber warum hat sie dann nicht Albert Einsteins Vater erfunden?
(nach Gregory Bateson: Ökologie des Geistes, Suhrkamp Verlag, 1985)

Mein Beruf ist es, die richtigen Fragen zu stellen und mit anzupacken.


Berater

Foto Beratungsgespräch Robby Sandmann mit Klientin

Foto: G. Gschwandtner

Seit 1994 bin ich für Unternehmen beratend tätig. Zunächst als Datenverarbeitungskaufmann und Assistent der Geschäftsleitung, später als Datenbankentwickler und nach einem Studium der Wirtschaftsinformatik an der HTW Berlin auch als Consultant für Großunternehmen u.a. im Bankwesen sowie Logistik und für den Öffentlichen Dienst. Dabei wurde ich in verschiedenen Einsatzgebieten aktiv:

  • SAP Application Consultant – SAP Business Information Warehouse BI
  • Software Engineer – Objektorientierte Modellierung
  • Schulungen für Software-Anwender
  • Gesamtprojektleitung eGovernment
  • Projektleitung internationales Projekt zur Beratung und Mikrofinanzierung für Existenzgründungen und Kleinunternehmen
  • Projektleitung, Software-Modellierung und Schulung für Mikrofinanzsoftware des Deutschen Mikrofinanz Institut e.V.
  • Projektentwicklung, Entwurf und Bauleitung für Künstliche Kletteranlagen
  • siehe auch Referenzen

Seit Sommer 2005 bin ich als selbständiger freiberuflicher Berater tätig mit der
Robby Sandmann – UnternehmungsLust B
eratung Coaching Training

Von 2012 bis 2017 war ich ehrenamtlicher Vorstand der BB Regio eG. Ich engagiere mich in der Regionalentwicklung.


Coach


Als Coach kann ich auf meine Erfahrungen aus sehr unterschiedlichen Wirtschaftsunternehmen, dem Öffentlichen Dienst und verschiedenen Ehrenämtern zurückgreifen. Seit 1996 bin ich als Coach tätig, zunächst für Selbständige in meinem Umfeld.

Als Unternehmensberater und Trainer weiß ich, dass es meist nicht fachliche Themen sind, die in Unternehmen und Organisationen Engpässe erzeugen. Vielmehr ist es oft das menschliche Verhalten und Themen der Persönlichkeitsentwicklung, welche die ausschlaggebenden Parameter für Agilität und Freude in allen Bereichen des menschlichen Lebens bilden.

Für Menschen mit Verantwortung und Veränderungswillen

Zu mir kommen heute vor allem Personen mit Management- und Führungsaufgaben und Selbständige, die sich Bestätigung für Ihre Tätigkeit wünschen, sich in Umbruchsituationen bzw. einer Orientierungsphase befinden und/oder nach Problemlösungen und neuer Motivation suchen.

Als NLP-Practitioner und NLP-Coach kann ich Methoden des NLP einsetzen, wenn Sie es wünschen. Siehe auch Coaching Guide des DVNLP als PDF-Datei.

Die NLP-Ausbildung bei Nandana & Karl Nielsen – NLP & Coaching Institut in Berlin kann ich sehr empfehlen.


Trainer


Foto Robby Sandmann GipfelkreuzMein Weg als Trainer begann 1987, als ich in meinem Turnverein die Kinder- und Jugendgruppe mit betreute. Trainer sein heisst seitdem für mich, Verantwortung für die Trainingsergebnisse der Teilnehmenden mit zu übernehmen und darauf zu achten, dass alle das Trainingsziel mit Freude erreichen.

1989 hat mich die Kletterleidenschaft gepackt. Über Familien-Kletterfahrten mit der Sektion Bergsteigen der BSG Turbine Potsdam bin ich zum Klettern gekommen. Klettern bedeutete für mich, den Alltag hinter mir zu lassen, mich frei zu bewegen – nicht im Takt von Werkzeugen und Maschinen, die ich als Handwerker zu bedienen hatte.

Viel Erfahrung mit Gruppen in der Natur

Inzwischen kann ich auf über 20 Jahre Klettererfreude in ganz Europa, eine Expedition nach Asien und vielfältige Erfahrungen in der Betreuung von Gruppen zurückblicken.

Mit meinen Kletterkursangeboten Eidechse 1710 „Klettern in Potsdam“ möchte ich Menschen, die bisher nicht Klettern – Freude an dieser Bewegungsform und Interesse am Klettersport vermitteln. Ein verantwortungsvoller Umgang mit der Natur und die Erhöhung der Sicherheit beim Bergsteigen sind mir ein Bedürfnis.

Verantwortung ist mein 2. Vorname 😉

Seit 1992 bin ich ehrenamtlich in der Jugend des Deutschen Alpenvereins JDAV tätig, seit 1994 als Jugendtrainer/JDAV Jugendleiter. Ich organisiere und leite Ausbildungsveranstaltungen im Bereich Klettern und Bergsport für die Sektion Potsdam des DAV e.V.. Von 1994 bis 2007 war ich im Vorstand der Sektion als Jugendreferent und Ausbildungsreferent tätig. Im Jahr 2007 habe ich die Ausbildung als DAV Fachübungsleiter Alpinklettern / Trainer B Alpinklettern DOSB absolviert. Mit jährlichen Fortbildungen im Bereich Klettern und Pädagogik bleibe ich mit der Lehrmeinung auf dem Laufenden.

Weitere Stationen als Klettertrainer:

  • langjährige Leitung von Kinder-, Jugend- und Familiengruppen
  • Kletterkurse: Sportklettern, Alpinklettern, Künstliche Kletteranlagen Workshop, etc.
  • erlebnispädagogische Betreuung von schwierigen Jugendlichen beim Klettern und auf Klassenreisen
  • Schulkletterarbeitsgemeinschaften
  • Leitung von LehrerInnen- und HortnerInnenfortbildungen „Klettern mit Kindern“
  • Outdoorerlebnisse für Menschen mit Behinderung, Betreuung „Gesundheitswoche für junge Menschen mit Behinderung“
  • und vieles mehr…

Es macht mir Freude, die Fortschritte der Kursteilnehmenden zu begleiten und sie verantwortungsvoll auszubilden.

Experte für den Entwurf und Betrieb von Kletteranlagen

Aus der Mitwirkung in der Arbeitsgruppe Klettern in Potsdam KiP ab 2005, die sich um die Errichtung des ersten Potsdamer Kletterturmes bemüht hat, habe ich mich zum Projektentwickler für den Kletterturm Kahleberg (2007) und die Boulderhalle Blockzone (Bouldergruppenvorstand 2007-2009) entwickelt. Für den Entwurf des geplanten Kletterturmes in Kleinmachnow habe ich die kletterfachliche Beratung geliefert. Für die DAV Kletteranlage in Wiesenburg habe ich die KletterhallenbetreuerInnen ausgebildet und sie Sektion beim Bau der Kletteranlage fachlich beraten. Gern werde ich wieder als Projektentwickler für Kletteranlagen tätig.

Ich setze mich dafür ein, dass Klettern auch als Schulsport eingeführt wird, um den Kindern das Kletterkönnen zu erhalten 🙂

Privat

Foto Blick vom Gorisch

Blick vom Gorisch
(Foto: S. Ruprecht)

Ich bin begeisterter Vater von 1 Sohn, leidenschaftlicher Bergsteiger und Kletterer. Sehr gern bin ich auch mit meinem Motorrad unterwegs.

Ich liebe es, draußen in der Natur zu sein. Weil mir unsere natürliche Umwelt sehr wichtig ist, trage ich dazu bei, diese zu erhalten und zu schützen.

Mein Motto ist: Gemeinsam ist alles möglich!


Hast Du Fragen an mich? Sprich mich bitte persönlich an!

Kontakt

Print Friendly, PDF & Email
Copyright © Robby Sandmann 2005 - 2017